FAQs



Hier sollen die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) beantwortet werden.
Wer weitere Fragen hat kann sie gerne per e-Mail stellen: webmaster@pic-ass.de

Wie viel kostet ein Shooting?
Wer kommt als Modell in Frage?
Würdest du mich fotografieren?
Wie läuft ein Shooting ab?
Warum sind die Foto in der Gallery so klein?
Muss ich mich ausziehen?
Werden meine Fotos veröffentlicht?
Werden die Fotos nachbearbeitet?




Wie viel kostet ein Shooting?

Es kostet nichts :o) Das ist nicht mein Beruf! Ich fotografiere auch nicht aus anderen kommerziellen Gründen. Es geht bei mir also nicht um das Geldverdienen. Im Gegenteil! Das Fotografieren ist viel mehr mein "Ausgleich" zum Beruf. Ich entspanne, reflektiere, streife den Alltag ab, tanke Energie, finde meine Mitte... Andere Menschen gehen zum Ausgleich meditieren, beten oder Golf spielen. Und ich fotografiere.... Spätestens wenn ich nach einem Shooting ein gelungenes, aussergewöhliches Bild in der Hand halte, schöpfe ich große Kraft aus diesem Erlebnis. Geld/Geschäftliches hat in dieser Atmosphäre nichts verloren. Wenn ich etwas kitschig formulieren darf: Es kostet lediglich die Mühe und bereitschaft gemeinsam etwas Schönes zu schaffen.

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Wer kommt als Modell in Frage?

Als Modell kommt für mich prizipiell erst mal jede(r) in Frage! Egeal welchen Geschlechts, gesellschaftlicher Stellung oder Natilnalität.

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Würdest du mich fotografieren?

Manchmal erreichen mich Anfragen wie: "Hi, würdest du mich fotografieren?" Darüber freue ich mich natürlich :o) Wie sinnlos diese Frage ist wenn noch nicht mal eine Foto mitgeschickt wird sollte klar sein. Aber selbst wenn Fotos mitgeschickt werden fällt meine Entscheidung erst bei einem persönlichen Treffen. Ein Shooting streckt sich über Stunden... Wie soll das gehen wenn man sich nicht versteht? Sicher geht das technisch betrachtet schon... macht aber keinen Spaß und die Fotos sehen dann genau so aus wie sie aussehen wenn man beim ach so professionellen Fotografen im Ort war. Die Modelle sehen nicht wirklich glücklich, frei, erotisch aus. Das Lächeln ist im Bestfall ein Schmunzeln, die Augen.....
Nein-nein, die Chemie muss schon stimmen sonst kommt kein Vertrauensverhältnis auf.
Manche Menschen lösen etwas in mir aus, das sind meine Modelle. Andere wieder nicht...
Die Kamera nehme ich nur in die Hand wenn mich die Person als solches interessiert... inspiriert. Und das kann nunmal nicht im chat erkunden. Das kann nur bei ein Gespräch Auge in Auge erkundet werden.

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Wie läuft ein Shooting ab?

Das erste Shooting findet immer in einem geschlossenen Raum statt. Am besten eignet sich hierfür die eigene Wohnung. Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen. Die gesamte Garderobe befindet sich vor Ort. In der Regel gibt es einen Spiegel zum Schminken und ein Waschbecken um es wieder herunter zu waschen. Des weiteren besteht die Möglichkeit ohne größeren Aufwand die verschiedenen Stimmungen der verschiedenen Zimmer für die Aufnahmen zu nutzen. Das ganze völlig unabhängig von Wetter und Lichtverhältnissen. Steckdosen sind ebenfalls vorhanden (Strom für die Scheinwerfer)...usw.
Ein positiver Nebeneffekt ist das es die gewohnte Umgebung ist.
Beim ersten Shooting ist kein spektakuläres Ergebnis zu erwarten. Dennoch sind diese ersten Bilder für mich unumgänglich. Wenn die Ergebnisse aus dem ersten Shooting vorliegen brauche ich etwas Zeit für mich. In dieser Zeit brühte ich etwas passendes zum Modell aus und mache meine Vorschläge wie: Hallenbad, Lagerhalle, verlassenes Haus, Skulpturen...

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Warum sind die Foto in der Gallery so klein?

Meine Modelle sind keine Fremden. Es sind Menschen zu denen ich einen Bezug habe. Für das eine oder andere Modell mag die Formulierung "Freundin" (in der tiefe der Bedeutung) übertrieben sein. Zumindest aber sind es Menschen die ich persönlich kenne und schätze. Weder ich noch meine Modelle haben Interesse daran dass die Foto missbraucht werden. Um einen solchen Missbrauch auszuschließen bzw. so uninteressant wie möglich zu halten sind die Foto so winzig klein gehalten.

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Muss ich mich ausziehen?

Das wichtigste für mich ist das die Stimmung während des Shootings entspannt ist. Nur so gelingt es ein echtes lächeln einzufangen. Deshalb definiert jedes Modell seine Grenzen selbst. Ich entwickle meine Ideen innerhalb dieses Rahmens. Eins sollte jedoch klar sein: Es geht hier um "erotische Fotografie". An Passfotos habe ich "selten" Interesse. Und selten bedeutet in diesem Fall dann auch selten, aber nicht ausgeschlossen!!

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Werden meine Fotos veröffentlicht?

Nein, alle hier veröffentlichten Fotos sind mit Einwilligung der jeweiligen Modelle ausgestellt. Diese Spielregel wende ich bei allen an. Die Aufnahmen werden von mir an keine dritten weitergegeben!

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---


Werden die Fotos nachbearbeitet?

Ich selbst retuschiere nicht. Es ist aber möglich Aufnahmen von einem befreundeten Künstler bearbeiten zu lassen.

--- zurück zum Index / Seitenanfang ---